London: The Book Of Mormon

Auch wenn Musical, vor allem das kommerziell vermarktete, sonst nicht unbedingt zu meinem bevorzugten Theatergenre zählt, gehören London und Musical einfach zusammen. Deshalb befragte ich im Vorfeld die Experten in meinem Freundeskreis und wählte für die Reisegesellschaft einen Klassiker: Das Phantom der Oper. Die Reisegruppe war begeistert und produziert mir seitdem täglich neue Ohrwürmer.

Meine Freundin S. besorgte dann noch für uns beide Tickets zum aktuellen Londoner Theaterhit: The Book of Mormon, auf Monate hin ausverkauft.

P7151531

Aus gutem Grund. Die ursprünglich für den Broadway produzierte Show ist nicht umsonst mit 9 Tony Awards (dem Oscar des New Yorker Broadways) ausgezeichnet worden. Klassische Musical-Revuenummern und Melodien zum Mitsingen kombiniert mit bitterböser Satire, Slapstick Comedy und humanistischem Tiefgang.

Für Menschen, die in Sachen Religion empfindlich sind, ist The Book of Mormon auf keinen Fall geeignet – selbst meine liberale Seele zuckte gelegentlich zusammen, wie über das Christentum allgemein und die Mormonen im Besonderen vom Leder gezogen wurde. Dass die Mormonen die Aufführungen in New York nicht gestürmt haben, kann man nur als Beweis dafür sehen, dass sie so schlimm nicht sein können, wie im Musical beschrieben.

Dennoch sehr lustig und als Musical uneingeschränkt zu empfehlen – auch für Menschen, die sich für Cats & Co. nicht interessieren. Ja, das würde ich mir noch mal anschauen. Und die Chancen stehen gut. Ich bin mir sicher, das läuft noch ein paar Jahre. London, ich komme wieder.

Getaggt mit , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: