Woodlawn Cemetery Bronx

Weil es mir in Manhattan schon am ersten Tag zu öde war, machte ich mich gleich auf in die Bronx. Um dort ein Kleinod der besonderen Art zu entdecken: Den Woodlawn Friedhof, 150 Jahre alt und eingetragen als „national historic landmark“. Vielleicht war deshalb mehrere Stunden kein Mensch zu sehen – bis dann endlich ein „cemetary buff“ auftauchte, der einem Club von 6000 Friedhofverrückten angehört, die in ihrer Freizeit Friedhöfe besuchen, fotografieren und dann die Fotos untereinander teilen.

P6070102P6070063

P6070071P6070092P6070119P6070148P6070158

Wie kommt man hin? Subway Nummer 4 bis Endstation (Woodlawn), aussteigen und einmal nach rechts auf die Jerome Ave., Fußweg von der -Bahn 2 Minuten. Das ist nicht der Haupteingang, aber am besten zu erreichen. Karten gibt es beim Pförtner oder in der Verwaltung (unter der Woche), gleich am Eingang. Geöffnet 8:30 bis 17 Uhr.

P6070194

Getaggt mit , , , ,

Ein Gedanke zu „Woodlawn Cemetery Bronx

  1. Hustelinchen sagt:

    Sehr hübsch. Kommt auf die To-Do-Liste für den nächsten Besuch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: